Clubmeisterschaft 2020

Reinhard Heiß holte sich wieder den Sieg

Der Brauhecker Boule-Club hatte zum Clubturnier eingeladen, nachdem sich eine 8-köpfige Gruppe nach Corona-Pause wieder zu regelmäßigem Spielen eingefunden hat.

Die Herren stellten sich dem Wettkampf, der im K.O.-System durchgeführt wurde und bei dem sich schnell die Favoriten herausstellten. Alte Hasen wie Hans-Jürgen Braun, Reinhard Heiß und Klaus Martens kämpften sich bis zur Endrunde durch und stritten um den Pokal. Reinhard Heiß konnte nach seinem letztjährigen Sieg auch in diesem Jahr in einer Dreierpartie gefahrlos die Führung übernehmen und verwies die Gegner auf die Plätze. So endete das Turnier mit dem Zweitplatzierten Klaus Martens und mit Hans-Jürgen Braun auf Platz drei. (ubr)

 

Reinhard Heiß (2. v. rechts) wirft die Kugel zu seinem zweiten Sieg in Folge und gewinnt gegen Klaus Martens (3. v. rechts) und Hans-Jürgen Braun (rechts). 

Foto Ulli Burkholz

Die strahlenden Sieger des Brauhecker Bouleturnieres 2020: Reinhard Heiß (Mitte), dem Zweitplatzierten Klaus Martens (links) und Hans-Jürgen Braun (rechts). 

Foto Ulli Burkholz